Kräuterenergien


Schafgarbe

Königskerze

Spitzwegerich

        Willkommen auf meiner Seite Kräuterenergien.

 

Die Kräfte der Kräuter nutzen. In früheren Zeiten war es für die Menschen ganz normal. In  jeder Pflanze stecken viele unterschiedliche Wirkstoffe. Die Kombination der Stoffe und das Sammeln zu richtigen Zeitpunkt ergibt die wunderbare Kraft und Wirkung der Kräuter.

Auch wenn die Menschen schon Getreide anbauten und Tierhaltung betrieben, wurden Pflanzen weiterhin für die Küche gesammelt. Ob es Wurzeln, Blätter, Kräuter, Früchte oder Nüsse waren.

Auch zum Heilen verwendete man die Kräuter. Bei Verletzungen, Magen,- oder Darmbeschwerden ob Frauenleiden oder Erkältungen. Die Menschen kannten das passende Kraut.

Jede Familie hatte ihre eigenen Rezepte und die wurden mündlich weiter gegeben. Lesen konnte damals keiner der Bauern. Im Laufe der Zeit geriet leider vieles in Vergessenheit.

 

Eine weitere Nutzung der Pflanzen war und ist das Räuchern. Es war in allen Kulturen der Menschheit  Bestandteil des Lebens.

Das Interesse für Kräuter ist heutzutage wieder im Kommen. Ob in der Küche oder bei Kräuterführungen, Räucherworkshops oder bei der Salbenherstellung.

 

 

In der Norddeutschen Gartenschau,

Arboretum Ellerhoop,

Thiensen 4

25373 Ellerhoop 

sind ideale Bedingungen für eine Wildkräuterführung. Sie finden im Wiesenpark statt.

 Näheres unter der Seite  Workshops.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiße Beinwellblüte
Weiße Beinwellblüte

Löwenzahn

Vogelmire

Karde

Brennnessel